Kursangebot

Viet Thai Chi

mit Thang Nghiem

Thang Nghiem wurde 1949 in Vietnam in eine buddhistisch geprägte Familie geboren. Eingebettet in die traditionelle vietnamesische Kultur und beeinflusst durch den Daoismus hat sie jahrelange Erfahrung mit der Pflege der inneren Energie durch Körperbewegung, Meditation, Massage und Esskultur.
1980 floh sie nach Berlin. Dort legte sie 1984 die Prüfung zur Krankengymnastin ab. Danach bildete sie sich in asiatischen Therapieformen wie Shiatsu, Tuina Massage, Akupressur, medizinischen Qi Gong, chinesischen Qi Gong, vietnamesischen Qi Gong und Viet Tai Chi weiter.
Außerdem trägt sie den 3. Dan Aikido.


Viet Tai Chi besteht im wesentlichen aus traditionellen vietnamesischen energetischen Übungen, die helfen, Körper und Geist zu stabilisieren.
Sie gleichen sowohl körperlichen als auch emotionalen Stress aus und fördern gleichzeitig Körperwahrnehmung, Atemkraft, Koordination, Stabilität und Konzentrationsfähigkeit.

Die Essenz der daoistischen und buddhistischen Philosophie hilft, inneren Frieden zu entwickeln und zu pflegen.
 

Termine:

Donnerstag 18:00 und 19:30 Uhr

Anmeldung:
030.782 63 94